Juleica Workshop: Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?

Nicht erst die „Black Lives Matter“ Bewegung hat gezeigt, wie wichtig es leider immer noch ist, sich gegen Gewalt gegen Schwarze und People of Colour einzusetzen. Rassismus und andere Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit sind leider immer noch Teil unserer Gesellschaftskultur. Wie erreichen wir, dass wir Ausgrenzungsmechanismen erkennen, uns dagegen positionieren und unsere eigene Haltung reflektieren? Wenn wir diese Fragen für uns beantworten, sind wir einen Schritt weiter, die Vielfalt innerhalb unserer Gesellschaft als etwas Positives wahrzunehmen. Der Workshop wird kanpp Fakten vorstellen und sich mit Beispielen von Rassismus und rechter Gewalt auseinandersetzen und davon ausgehend Handlungsempfehlungen entwickeln

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.