Bildungsfahrt nach Berlin für Teamer*innen

Als Teamer*in mal ohne eine (Konfi)Gruppe gemeinsam  mit anderen Teamer*innen unterwegs sein, das kommt nicht oft vor! Wir bieten Euch genau das in diesem
Jahr an! Alle, die sich in der Jugendarbeit unserer Propstei engagieren, können ein Wochenende mit nach Berlin kommen! Wenn möglich, besuchen wir einen jüdischen Gottesdienst und beschäftigen uns inhaltlich mit einigen Themen. Natürlich soll es
aber ein ein kleines Spaßprogramm geben 🙂 Weiterlesen

Umgang mit social media – Chancen und Gefahren

Die einen feiern sie, die anderen verteufeln sie: Die sogenannten “neue Medien”. Was ist  daran gut? Wo liegen vielleicht Gefahren für Kinder und Jugendliche? Wieso ist das Internet Neuland, wenn die erste Email schon 1971 verschickt wurde. In diesem Workshop wollen wir solchen Fragen nachgehen und uns social Media Plattformen wie
Instagram, snapchat u.a. ansehen. Dieser Workshop gilt als Juleicafortbildung. Weiterlesen

Ausgrenzung verstehen & Stellung beziehen

Wie gehe ich vor, wenn jemand ausgegrenzt wird? Wie reagiere ich bei verletzenden  Bemerkungen? In diesem Juleica-Workshop wollen wir uns mit dem Thema der Ausgrenzung beschäftigen. Dabei soll es darum gehen, wie sich Jugendgruppenleiter*innen verhalten, wenn ihnen was auffällt. Wie sie sich und den Betroffenen helfen können. Dabei gibt es Hintergrundinformationen, wie Mobbing entsteht.
Dieser Workshop gilt als Juleicafortbildung. Weiterlesen

Keep Cool- Was hilft in schwierigen Situationen

Das Kind bleibt nicht auf dem Platz sitzen, obwohl es das soll. Die Konfine deckt den  Tisch nicht ab, obwohl ich ihr das gesagt habe. Ich schaffe einfach nicht, die Gruppe zur Ruhe zu bringen. Sicherlich hast du gleich Bilder von solchen Situationen im Kopf und  ennst noch andere Situationen. Umgang mit schwierigen Situationen gehören oft zum Alltag von Jugendgruppenleiter*innen. In diesem Juleica-Workshop wird dir Handwerkzeug vermittelt, wie du in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren kannst. Weiterlesen

Von * Sternchen und Einhörnern

Was genau ist ein*e Transexuelle*r? Wieso kann ich neuerdings auf Formularen neben weiblich & männlich auch divers ankreuzen? Wir wollen gemeinsam überlegen, was sich hinter Bezeichnungen verbirgt, die wir nicht verstehen und trotzdem benutzen, und ob es ausgrenzend ist, wenn wir etwas als normal bezeichnen und anderes nicht.
Es soll nicht darum gehen, sich und seine Gefühle zu
outen, sondern zu verstehen  wie vielfältig wir als
Menschen sind und auch lieben. Dieser Workshop gilt als
Juleicafortbildung. Weiterlesen

Erste-Hilfe Kurs

Unfälle und Situationen, in denen man Erste Hilfe anwenden muss, kommen im Leben und daher natürlich auch mal auf unseren Freizeiten vor. Deshalb brauchen alle Jugendgruppenleiter*innen, die bei uns mitfahren und eine Juleica erwerben wollen, einen neunstündigen Erste-Hilfe-Kurs. Der Kurs ist ausgelegt auf Fragen der allgemeinen Ersten Hilfe und bietet praktische Hinweise und Beispiele
aus der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weiterlesen

Handpuppen ins Spiel bringen

Handpuppen dürfen frech und nachdenklich sein und dürfen spitzfindige Fragen stellen. Handpuppen lassen sich sehr gut im Bereich des Kindergottesdienstes einsetzten. Kinder lieben es oft und sind fasziniert davon.  Doch will man biblische Geschichten mit einer großen Handpuppe erzählen, merkt man, dass es gar nicht so einfach ist, sie zu  bespielen. In diesem Einführungsworkshop wollen wir die Grundlagen zu dem Spielen von Handpuppen durch  fachkundige Anleitung lernen. Dabei steht die Praxis im Vordergrund. Weiterlesen

Popmusik-Camp

Einen Tag lang treffen wir uns mit Musikinteressierten
aus der ganzen Landeskirche, um in verschiedenen
Formationen zu musizieren. Ihr könnt euch als Band
oder Einzelmusiker*in anmelden und zwischen Band,
Chor und Tontechnik wählen. Am Ende des Tages gibt
es dann eine interne Abschlusspräsentation der
unterschiedlichen Formationen.

Weiterlesen